klick mich an

Am vergangenen Wochenende fanden in Berlin die Nordostdeutschen Meisterschaften im Kunstturnen mit Teilnehmern aus 3 Bundesländern statt. Der BSRK 1883 e.V. war in der Leistungsklasse AK 6 mit 5 Turnerinnen und in der AK 8 mit 1 Turnerin am Start. Beim Mehrkampfturnen am Samstag belegten 3 unserer Jüngsten in ihrer AK  Plätze unter den ersten 10. Melina Charlott Haake (BSRK) verfehlte nur knapp den Bronzeplatz und wurde Vierte. Lina Zerm und Louisa Pontzen (BSRK) belegten Platz 9 und 10. In der AK 8 erreichte Shanique Müller (BSRK) den 3. Platz.
Beim Finalturnen am Sonntag wurde es dann richtig spannend, da die Wertungen bis zur Siegerehrung geheim blieben. Umso größer war die Überraschung, dass Melina Charlott Haake sich am Minitramp die Goldmedaille erkämpfte und am Boden mit der Bronzemedaille belohnt wurde. Einen 5. und 6. Platz erreichte sie am Balken und am Sprung. Lina Zerm (BSRK) wurde 4. am Sprung und 6. am Barren. Gefreut hat sich auch Johanna Schulz (BSRK) über ihren 6. Platz am Balken. Für Shanique  Müller gab es an diesem Tag weitere Medaillen. Am Barren war es die Silbermedaille und am Minitramp reichte es für Bronze. Der 4. Platz am Sprung und der 6. Platz am Boden trugen zum guten Abschneiden der Brandenburger Mädchen bei.

Hinterlasse ein Kommentar