10.12
2009
klick mich an

Am Samstag erfolgte der Start für die Senioren des BSRK in die diesjährige Hallensaison. Durch die neu geschaffene Klasse Senioren 60 gab es nicht mehr so große Altersunterschiede zwischen den Kontrahenten und damit fairere Bedingungen. Im ersten Spiel waren die Sportfreunde aus Rathenow zu Gast. Von der Papierform her war ein ausgeglichenes Spiel zu erwarten. Dass die Brandenburger von Beginn an den Vergleichskampf dominieren würden, war dann doch etwas überraschend. Im Spitzenspiel lag Heinz Kraus schnell mit 1:3 im Hintertreffen, konnte aber im weiteren Verlauf jedoch mit druckvollem Spiel das Match noch wenden und siegte mit 8:4. Klare Siege erzielten Udo Rettinghaus und Kurt Ueberschär, die ihren Rathenower Gegnern mit 9:3 bzw. 13:2 keine Chance ließen. Den vierten Einzelsieg steuerte Peter Hemm mit einem 9:6 – Sieg bei. Mit den vier Einzelsiegen war damit auch der Vergleichskampf gegen die Rathenower gewonnen.

Die Gäste hatten dann mit ihrem zweiten Doppel die Möglichkeit zu verkürzen. Sie lagen nach ca. 30 Minuten scheinbar uneinholbar mit 7:2 in Front. Mit großem Kampfgeist gelang es den Sportfreunden Ueberschär und Hemm das Blatt noch zu wenden und durch einen fällig gewordenen Tie Break siegten sie am Ende mit 8:7. Durch ein klares 11:3 von Rettinghaus/Kraus war damit das überraschende 6:0 Endergebnis perfekt.

Dieser Sieg sollte Selbstvertrauen für die weiteren Spiele der Winterrunde geben.

Hinterlasse ein Kommentar