Traditionell versammelten sich am letzten Wochenende im März jung und alt im Eberswalder Sportkomplex zum legendären Turnertreff. Dieser gehört seit Jahren zu den größten und beliebtesten Turnveranstaltungen des Landes Brandenburg, denn er überzeugt durch seine hervorragende Organisation und sein breites Teilnehmerfeld. Der BSRK 1883 e.V. war diesmal mit 3 Startern vertreten.
Ca. 120 Erwachsene aus dem ganzen Bundesgebiet waren angereist, unter anderem auch viele rüstige und jung gebliebene 60 – bis 85-jährige Turnerinnen und Turner. Mit großer Disziplin stellten alle ihr Können unter Beweis und kämpften in verschiedenen Altersklassen um die besten Plätze. Michael Drabek (BSRK) turnte in der B45M an 4 Geräten und belegte mit insgesamt 41,10 Punkten den 7. Platz.
Am 2. Tag zeigte der Nachwuchs aus der Jugend hervorragende Leistungen. Josefine Endler (BSRK) glänzte an allen Geräten mit sehr guten Übungen und sicherte sich in der Jugendklasse KM2 die Goldmedaille. Teamkameradin Christin Geiger (BSRK) belegte in der KM3 den 17. Platz.
Beide Tage verliefen ohne ernsthafte Verletzungen, hier spiegelt sich die Güte des Trainings und die dadurch erworbene Sicherheit beim Turnen wider. Bei einer gemütlichen Abendveranstaltung ließen alle gemeinsam den Wettkampf ausklingen. Im nächsten Jahr findet der 35. Turnertreff statt und ist auch bei den Brandenburger Turnerinnen und Turnern fest eingeplant. dra/gei

Hinterlasse ein Kommentar