Wenn der Erste (BSRK) auf den Zweiten (TTC Post) der Tabelle trifft, spricht man gerne von einem Spitzenspiel. Gestern traf der BSRK auf den TTC und es wurde ein Spitzenspiel. Die Spieler des BSRK überzeugten gleich bei den anstehenden Doppeln. Mit 2 sicheren Siegen wurde ein erfolgreicher Grundstein für nachfolgenden Einzeln gelegt. In vielen gutklassigen und spannenden Spielen behielten die Tischtennisspieler des BSRK bis zum Ende die Oberhand. Endstand TTC Post Brandenburg 4 – BSRK 6:10. Die Punkte für den BSRK erspielten Daniel Schröder (4,5), Martin Weiland (2,5), Ingo Grunow (2,5) und Marcel Streich (0,5). Aufgrund der anstehenden Feiertage und Ferien ist das nächste Spiel des BSRK erst wieder am 25.10.2019. An diesem Tag wird dann der SV Rogäsen/Zitz zu Gast beim BSRK sein.