Mit einer makellosen Bilanz beenden die Tischtennisspieler des BSRK die Hinserie. Mit 18:0 Punkten stehen sie damit verdient an der Tabellenspitze der Kreisliga Brandenburg.
Im letzten Spiel der Halbserie musste man beim Tabellenzweiten, der SG Stahl Brandenburg 4, antreten. Nach vielen spannenden Spielen konnte sich der BSRK denkbar knapp mit 10:8 durchsetzen. Wie schon in der gesamten Halbserie überzeugte vor allem Daniel Schröder. In allen seinen Spielen blieb er ohne Niederlage und führt damit die Rangliste der Kreisliga souverän an.  Mit einer starken Teamleistung verabschieden sich die TT Spieler in die Weihnachtspause. Zum Rückrundenstart am 17.01.20 empfängt dann der BSRK den SV Roskow 5.

Die Punkte für den BSRK gegen Stahl Brandenburg 4 erspielten: Daniel Schröder (4,5), Martin Weiland (1), Ingo Grunow (2) und Marcel Streich (2,5).