31.05
2010
klick mich an

Die Tennisherren bleiben weiter in der Erfolgsspur. Zwar konnte das Team in Rhinow den Sieg noch nicht endgültig besiegeln, doch der Zwischenstand nach dem Regen – Abbruch ist positiv. Von den 6 Einzeln hat man bereits 2 gewonnen und in 2 weiteren liegt man aussichtsreich in Führung. Die Fortsetzung findet am kommenden Sonntag statt, wenn man ohnehin erneut nach Rhinow reisen muss. Dort geht es zunächst gegen die erste Mannschaft bevor dann die Fortsetzung gegen die 2. folgt.
Der Nachwuchs musste an diesem Wochenende hingegen Lehrgeld gegen die Spitzenmannschaften der Liga bezahlen. Sowohl die Junioren im Heimspiel gegen Rathenow, als auch die Juniorinnen beim Gastspiel in Schwedt, blieben Chancenlos.
Für die Herren 65 steht am Mittwoch (ab 11 Uhr) ein echtes Endspiel um den Klassenerhalt an. Man selber und auch die Gäste von Alemannia Berlin sind noch ohne Sieg. Unsere Senioren benötigen also unbedingt einen Sieg, um auch weiterhin in der Verbandsliga spielen zu können.

Hinterlasse ein Kommentar