klick mich an

In einer wahren Hitzeschlacht haben die Mädchen D des BSRK auch ihr 2. Turnier, das Wuselfest des Berliner Sport Clubs,
erfolgreich bestritten. Betreut von Jeanne Galon und Mayk Reunig setzen sich
Sarah Woischke, Lea Grundmann, Sophie Schulz, Amelie Tietz, Luise Tietz, Amelie Eggebrecht
und Pia Drees mit 4 Siegen, (7:0 BSC, 5:0 PSU, 4:3 Z88 und 6:2 BlauWeiss) gegen die Konkurrenz durch und gingen als ungeschlagener
Sieger beim Turnier des BSC vom Platz. Auch konnten 3 von 4 Sportspielen, wie Tennisballstaffel,Slalomstaffel und Seilspringen gewonnen werden und damit jeweils ein extra Punkt erlangt werden. Die Mädchen D hatten auch sehr viel Spass an den angebotenen Spaßspielen drumherum, wie Negerkußweitwurfmaschine , Pferderennen, Erbsenschlagen und  Hopseburg.
Die Mädchen C erreichten einen guten 7.Platz , nachdem man in der Gruppe B leider alle 3 Spiele knapp verloren hat, gegen zum Teil körperlich stärkere Mannschaften, (0:2 Goslar, 0:3 SHTC und 1:2 BlauWeiss), konnte man zumindestens alle 3 Zusatzpunkte in den Geschicklichkeitsspielen gewinnen (Seispringen,Ball jonglieren, Tennisballstaffel), somit trat man gegen den 4. der Gruppe A gegen den BHC an , welches man dann verdient durch ein Tor von Sarah Woischke gewann.Die C-Mädchen waren eigentlich spielerisch nicht so schlecht wie es der 7.Platz aussagt, es haperte halt nur mit dem Tore schiessen, zu den am kommenden Wochenende (Sonntag, 27.06.2010) stattfindenen 8.Kinder und Jugendsportspielen des LSB auf dem Grillendamm , wollen sie es nun wieder besser machen. Ein paar Bilder gibt es in unserer Bildergalerie zu sehen.

Hinterlasse ein Kommentar