klick mich an

„Fit wie unsere Hockeystars“ unter diesem Motto fand am 27.11.2010 in Brandenburg, beim BSRK ein Ausgleichs-, bzw. Stabilisationstraining unter Anleitung des Physiotherapeuten der Deutschen Hockey-Damennationalmannschaft, David Arnold statt.

Der Stabilitätstag, wurde bei einer Verlosung die vom Deutschen Hockey Bund und der DKV Deutsche Krankenversicherung veranstaltet wurde, gewonnen.

Dieser DKV-Stabilitätstag fand nun an einem Samstag, im November, in der Sporthalle des Brecht-Gymnasiums statt, unter Anleitung des Physiotherapeuten David Arnold, der den weiblihen A-Kader des DHB als Physio betreut, wurde den hockeyspielenden Kindern und Jugendlichen des BSRK nun ein professionelles Stabilisationstraining näher gebracht, in 2 Einheiten a einer Stunde vermittelte er, unseren Kindern und Jugendlichen, aber auch unseren Trainern, und sogar einigen Damenspielerinen ein interessantes, aber auch schweißtreibendes Programm.Auf die Anmerkung einer Jugendspielerin „Puh das ist aber anstrengend“ antwortete David Arnold in einer lockeren Art und Weise „Alles was mich nicht anstrengt, hat auch im Endeffekt keinen Nutzen“ und nach ein paar Korrekturen bei Ausführung einer dieser Stabilitätsübungen, fand sie doch noch gefallen daran und machte die nächsten Übungen umso motivierter mit.

Es wurden viele neue Stabilitäts-und Ausgleichsübungen den Anwesenden gezeigt und jeder versuchte sich dann selber an den zuvor gezeigten Übungen, aber auch Hintergrundwissen wurde vermittelt, warum diese Stabilitätsübungen gerade für unseren Hockeysport so wichtig sind und man bekam einige sehr interessante Einblicke.Insgesamt nahmen 30 Personen der Abteilung Hockey des BSRK an diesem interessanten Programm teil und alle machten bei den Übungen zur Rumpf-und Rückenmuskulaturstärkung begeistert mit und hatten auch sehr viel Spaß bei der Ausführung der Übungen, damit alle immer „Fit“ und gesund unseren Hockeysport lange Zeit betreiben können.
Die Fotos dazu gibt es in unserer Bildergalerie.