MOTORWASSERSPORT

Motorwassersport Übersicht
Willkommen in der Abteilung Motorwassersport des BSRK. Hier finden Sie alle News und Infos rund um unseren Spielbetrieb.
Menü Motorwassersport

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Kontakt

Joachim Jack
+49 172 477 16 99

Abteilungsvorstand

Abteilungsleiter
Joachim Jack
Stellvertreter
Steffen Wichterei
Technischer Leiter
Mike Jänsch
Kassenwart
Nico Nowak
Kultur/Sport
Marco Klehn

Motorwassersport beim BSRK

Im Mittelpunkt unserer sportlichen Tätigkeit steht heute der Motor-, Wander- und Wassersport, die Förderung der Sport- und Freizeitschifffahrt, sowie die Erhaltung unserer Vereinsanlagen. Durch unsere Mitglieder werden die gesetzlichen Vorschriften, insbesondere die des Umweltschutzes beachtet und eingehalten.

Entwicklung der Abteilung Motorwassersport

50er Jahre
Bereits in den 50er Jahren gab es aktive Kanufahrer in der BSG Aufbau Brandenburg an der Krakauer Straße. 1955 konnte die BSG Aufbau von der Gärtnerei Meyer die Feldscheune übernehmen. Die Sportfreunde der Abteilungen Segeln und Kanu bauten diese als Winterlager für ihre Segelboote und Kanus aus.

60er Jahre
Bis Ende der 60er Jahre lag der Schwerpunkt in unserer Abteilung beim Kanu-Rennsport.

70er Jahre
Der Kanu-Wandersport entwickelte sich in den 70er Jahren auf Grund der großen Nachfrage schneller als der Kanu-Rennsport. 20 bis 30 Jugendliche trainierten 4 × pro Woche den touristischen Mehrkampf und bereiteten sich auf Vereins- Bezirks- und DDR-Meisterschaften in den Disziplinen Rennkanu, Stechpaddeln, Kanuslalom, Schwimmen, Laufen und Luftgewehrschießen vor. Unsere Sportfreunde haben an diesen Wettkämpfen sehr erfolgreich teilgenommen. So konnte Joachim Jack mehrfach den DDR- Meistertitel im Einer erringen.

80er Jahre
In den 80er Jahren entwickelte sich verstärkt der Motor Wander- und Wassersport, wobei der Kanu-Wandersport wegen geringer Teilnahme und Nachfrage zurück ging. Im Zuge dieser Entwicklung hat sich unsere Abteilung Kanu Ende der 80er Jahre in die Abteilung Motorwassersport umbenannt.

Das Vereinsgelände in der Krakauer Straße wurde bis zur Wende 1990 vom BMK-Ost auch als Betriebsferienlager genutzt. In der Freizeit wurde auf unsern Havelgewässern gepaddelt und Wanderfahrten unternommen. Anfang der 90er Jahre erfolgte dann die Umwandlung der BSG Aufbau Brandenburg in den Brandenburger Sport und Ruder Klub 1883 e.V.

90er Jahre
Seit 1990 sind viele gemeinnützige Projekte durch die Wassersportabteilungen des BSRK 1883 e. V. umgesetzt worden, wie der Neubau einer Steganlage für die Segler und die Sanierung der Bootsschuppen. Neue Sanitäranlagen, eine moderne Küche und der Clubraum wurden in den letzten Jahren durch unseren BSRK 1883 e.V. und den Einsatz unserer Sportfreunde geschaffen und laden ein sportlich aktiv zu werden.

© 2021 BSRK 1883 e.V.