27.09
2015
klick mich an

Der „Turnen macht stark Pokal“ startete in diesem Jahr am 27.09.2015. Es war ein Sonntag- ein wunderbarer warmer Herbsttag.

So trafen sich 93 Teilnehmer, die bis kurz vor 9.00 Uhr anreisten und in verschiedenen Altersklassen an den Start gingen.

Das waren Kinder aus Brück, Rathenow, Falkensee und natürlich vom KTC. Dies ist ein besonderer Wettkampf,

weil nicht nur die Turnübungen sondern Athletikbasisübungen abgefordert werden, die sich die Kinder erwürfeln. Sie entscheiden,

ob Klimmzüge, 15 m- Lauf, Stangenklettern, Spagat, Rumpfbeugen oder Seilspringen auf dem Plan stehen.

Bei den Minis setzten sich Lea Kowalski vor Jolina Zimmermann und Mira Kühn(alle vom KTC) durch.  In der P1 war

Jordon Bodemann auf einem tollen 4. Platz gelandet. Platz 5 und 6 gab es für May Försterling und Lea Ziehm in der P2.

In der P3 gab es einen dreifachen Erfolg für Isabell Schuckert, Diana Lupanowa und Marie Hauschke kurz gefolgt von Marie Urban.

Angelina Heese schaffte Platz 4 in der P5 und Celine Bendig Silber in der LK 4 Jugend.

Beiden Jungen waren in fast allen AK Kinder vom KTC im Wettkampf. Es siegten bei den Minis Wilhelm Lukas, in der P1

Jashan Werner, in der P2 Justin Mieszkalski, in der P3 Justin Hilmer und in der P5 Thomas Schuckert.

Fotos gibt es in unserer Bildergalerie