09.04
2018
klick mich an

Unsere Osterfeier ist schon seit  längerem keine Osterwanderung mehr, weil immer dann das Wetter nur Regen bot. Also verlegten wir die „Wanderung“ in die Turnhalle. Jedes Kind bekam eine Klangtrommel und damit wurde gemeinsam zum Osterhasenlied Musik gemacht. Anschließend erfanden die Kinder die Geräusche für eine Geschichte. Danach wurde es lebhafter. Die Kinder bemalten Ostereier, versuchten das große Osterei am Minitramp zu fangen, wollten das Osterei mit einem Tennisball treffen oder konnten sich Schokoladenostereier mit einem Rollbrett  holen. Nun wurde das Musikinstrument zum Osternest und gefüllt mit Ostergras. Damit niemand verhungerte, gab es Eierbrötchen und Getränke! Nun kam der Osterhase und verteilte seine gefärbten Ostereier in das Osternest und zum Schluss wurde noch der Schokoladenbetrieb des Osterhasen geplündert.

Die Fotos gibt es wie immer in unserer Bildergalerie.

Katja Pöschmann