Auch am gestrigen Abend war der BSRK in der Tischtennis Kreisliga Brandenburg nicht zu schlagen. Die Gastgeber vom Grebser TSV 1 wehrten sich nach Kräften, konnten aber in Summe dem BSRK nichts entgegensetzen. Die Brandenburger setzten sich am Ende deutlich mit 10:2 durch. Die Punkte erspielten diesmal: Daniel Schröder (3,5), Martin Weiland (1,5), Ingo Grunow (3,5) und Marcel Streich (1,5).  Für die Gastgeber waren Ronny Sumpf und Jens Bleicke mit je einem Punkt erfolgreich. Danke an die Grebser Sportsfreunde, wie gewohnt waren Sie die perfekten Gastgeber.