klick mich an

Nachdem die Sonne wieder wärmer scheint und das frische Grün alle Hockeyspieler auf den Kunstrasen lockt, begann auch die Freiluftsaison für die jüngsten Hockeyspielerinnen des BSRK. Die Mädels der Jahrgänge 2003-2000 hatten ihr erstes Turnier in Berlin-Zehlendorf beim BHC zu bestreiten, dem Memmorie-Cup. Mann trat mit C und D-Mädchen an und beide Mannschaften konnten beim 1.Feld-Turnier des Jahres gleich das Finale erreichen! Die Mädchen D (2002-2003) konnten dabei alle Ihre Spiele gewinnen und gewannen Ihr Finale verdient mit 4:0 gegen Tus Lichterfelde und gewannen damit das zum 5.mal vom BHC ausgetragenem Memmorie-Cup.

Die Mädchen C konnten ihr Finale leider nicht gewinnen und verloren knapp mit 1:0 gegen den SC Charlottenburg, den man wiederum noch im Gruppenspiel durch ein Tor in letzter Sekunde durch Hanna Walter mit 1:0 besiegen konnte. Nachdem verlorenem Finale flossen ein paar kleine Tränen, die aber schnell bei der Siegerehrung vergessen waren.

Beide Mannschaften zeigten eine sehr gute Mannschaftsleistung, viel Spielwitz und Laufbereitschaft bei allen Spielen, es hat allen Spielern sehr viel Spaß gemacht!

Für beide Mannschaften war es ein schöner Erfolg, die seit April von Mayk Reunig und Jeanne Galon trainiert werden, unterstützt von der Nachwuchsübungsleiterhelferin Annika Peters.

Ein paar Bilder vom Turnier gibt es in unserer Bildergalerie.