12.12
2010
klick mich an

Die Hockey-Jungs – Knaben B (AK 10-12 Jahre) – des BSRK , konnten am 12.12.2010 den Landespokal des BHSV, souverän in der Halle am Wiesenweg gewinnen.
Dabei gelang den Brandenburgern in 5 Spielen, 5 Siege und holten damit erstmals nach langer Zeit wieder ein Landespokal in dieser Altersklasse, nachdem jahrelang die PSU den Landespokalsieger stellen konnte.
Leider reiste die 2.Mannschaft des Großbeerener HC nicht an , so das kurz vor Turnierbeginn, der Spielplan nochmals geändert werden musste.In einer einfachen Runde jeder gegen jeden , gewannen die Knaben B des BSRK alle ihre 5 Spiele zu null , gegen die PSU 1und gegen GHC 1 wurde jeweils mit 2:0 gewonnen, gegen die PSU 2 gewann man 3:0 und gegen die Knaben B aus KönigsWusterhausen und Pritzwalk wurde sogar jeweils mit 10:0 gewonnen.
Damit wurden die BSRK-Jungs souverän Landespokalsieger des Brandenburgischen Hockey Sportverbandes, mit 15 Punkten und 27:0 Toren.
Damit qualifiziert sich der BSRK, für den am 19. und 20. März 2011 stattfindenen Spreepokal (Ostdeutsche Meisterschaft) in Berlin, an dem alle Ostdeutschen Landes-Hockeyverbände, aus Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt ihre Landesmeister und Vizelandesmeister entsenden.
Tabelle: 1.) BSRK – 15 Punkte, 27:0 Tore; 2.) PSU 2 – 12 Punkte, 30:5 Tore; 3.) PSU 1 – 9 Punkte, 15:9 Tore; 4.) GHC – 6 Punkte, 13:7 Tore; 5.) Pritzwalker FHV – 1 Punkt, 2:32 Tore; 6.) HCKW – 1 Punkt, 1:35 Tore
Für den BSRK spielten: Joschua Wach, Niklas Stieger, Darius Brandigi, Erik Lüth, Jakob Spiegler, Jonas Eggebrecht, Josef Nowakowski, Jonathan Duhr, Justus Eggebrecht und Lennard Wach, Trainer Andre Eggebrecht