klick mich an

Der ganze große Wurf war dieses Jahr nicht dabei, bei den Berliner Endrunden am Ende der Hallensaison. Die Knaben A belegten in der Ligaendrunde den undankbaren 4.Platz, nachdem die Jungs mit  einem 1:0 Sieg gegen Steglitz starteten, folgten 2 Niederlagen (4:3 gegen CfL und 3:1 gegen Wespen) im letzten Spiel, konnte dann gegen die Berliner Bären ein 2:2 Unentschieden erkämpft werden, die Knaben A um Trainer Andre Eggebrecht hatten sich mehr erhofft zumal man bei der Ligaendrunde der Knaben A der BSRK als Ausrichter fungierte.

Besonderes leisteten unsere Knaben B,  die zum großen Teil aus Knaben C- Spielern besteht und im  Schnitt gegen zwei Jahre ältere Gegner spielte, erreichten sie die Pokalendrunde in der Vorrunde als Gruppenzweiter, mussten sie bei der Endrunde doch noch ein wenig Lehrgeld zahlen und erreichten am Ende einen ausgezeichneten 6.Platz, schon das Erreichen der Pokalendrunde ist als großer Erfolg zu werten in ihrer 1.gemeinsamen Hallensaison, das Halbfinale wurde nur aufgrund des um 1 Tor schlechteren Torverhältnisses verpasst, so mussten die Knaben im Spiel um Platz 5/6 gegen die SG Rotation Prenzlauer Berg ran, welches sie dann unglücklich und knapp mit 3:2 verloren.

Die Mädchen B , die die Liga- Endrunde erst am letzten Punktspieltag etwas glücklich erreichen konnten, konnten bei dieser Endrunde nicht überzeugen,  sie verloren alle ihre Spiele so das sie am Ende nur den 6.Platz belegen konnten. Vorrunde: BSRK-SHTC 1:3 , BSRK-STK 2:5 ,

Spiel um Platz 5/6: BSRK-Z. Wespen II 0:3